Können Salzbehälter recycelt werden?

Salzbehälter sind recycelbar. Diese Tatsache ist eine Erleichterung, was mit Salz ein Grundnahrungsmittel in jeder Küche auf der ganzen Welt ist. Gewürzbehälter werden bewusst so hergestellt, dass sie recycelbar sind. Damit soll die Lebensmittelsicherheit gewährleistet und die Haltbarkeit verlängert werden.

Prüfen Sie das Etikett, um die Recyclebarkeit zu überprüfen.

Obwohl ein Großteil der Salzbehälter recycelbar ist, gibt es andere Marken, die noch nicht folgen. Die Verbraucher sollten wachsam genug sein, um Etiketten und Verpackungen zu überprüfen, wenn sie zu 100 Prozent sicher sein wollen, dass sie die richtigen Produkte wählen. 

Prüfen Sie, ob das Produkt, das Sie ins Auge fassen, das How2Recycle-Label trägt. Zu den Branchen, die diesem Protokoll folgen, gehören alle Wasserenthärterseifen, Poolsalz und Eisschmelzprodukte sowie viele Kochsalzprodukte im Unternehmensportfolio. 

Ein einfacher Weg, um recycelbare Salzbehälter zu erkennen, ist zu sehen, woraus die Verpackung besteht. Speisesalzbehälter aus Pappe haben natürlich den Vorteil gegenüber Poolsalzbeuteln aus Kunststoff, wenn es um die Wiederverwertbarkeit geht. Entscheidend ist nur, dass sie, egal aus welchem Material sie bestehen, ordnungsgemäß entsorgt werden.

Was ist mit Salzkartonbehältern?

Bei der Wiederverwertung von Salzkartonverpackungen, die auch als haltbare Kartons bezeichnet werden, gibt es ein paar Nachteile.

Obwohl sie aussehen, als wären sie aus nachhaltigen Materialien hergestellt, gibt es einen großen Haken: Diese Kartons sind extrem schwer zu recyceln. 

Aseptische Kartons sind im Grunde eine Mehrschicht aus verschiedenen nicht recycelbaren Materialien. Zu diesen Materialien gehören Pappe, Kunststoff und Aluminium. 

Es ist unbestreitbar, dass diese Kartons eine Menge Umweltvorteile haben. Weil er leicht ist, spart er beim Transport Kraftstoff. 

Doch obwohl viele Recycling-Zentren begonnen haben, Kartons anzunehmen, ist es für die Betriebe sehr aufwändig, die Fasern aus den Kartons zu entfernen und sie zu recyceln. Das bedeutet auch, dass die Kunststoff- oder Aluminiumbestandteile nicht recycelt werden und stattdessen auf Mülldeponien landen. 

In einem umfassenderen Recyclingprozess werden diese ganzen Kartons in einer Papiermühle geschreddert und dann von der Maschine zerkleinert. Sie werden gepresst und zu Platten weiterverarbeitet, die für Dächer, Verkleidungen und andere Bauprojekte verwendet werden können.

Wie sollen wir die Salzbehälter entsorgen?

Kunststoffbehälter wie Wasserflaschen und Joghurtbecher gehören in die Recyclingtonne und müssen zusammen mit Plastikfolie und -beuteln entsorgt werden.

Im Zweifelsfall werfen Sie sie weg. Kunststofffolien müssen sauber und trocken sein, um richtig recycelt werden zu können. Vergewissern Sie sich, dass die Salzbehälter frei von Lebensmittelresten und Krümeln sind, bevor Sie sie in die Recyclingtonne geben. Andere Materialien, die den Recyclingprozess beeinträchtigen können, sind Klebeband, Etiketten, Papierbelege und Hartkunststoffe. Diese Verunreinigungen können die Funktion der Maschinen beeinträchtigen und dazu führen, dass Abfälle nicht recycelt werden.

Warum müssen wir die Plastikbeutel und -folien reinigen und trocknen?

Die meisten Plastiktüten und -folien durchlaufen keinen Waschvorgang, bevor sie zu einem neuen Produkt weiterverarbeitet werden. Deshalb ist es entscheidend, die Innenseiten dieser Behälter zu waschen, bevor sie zum Recycling gegeben werden.

In der Zwischenzeit ist bekannt, dass Feuchtigkeit zu Problemen führt, wenn Säcke dicht an dicht gebündelt werden. Feuchtigkeit beherbergt Schimmel und könnte sogar die gesamte Charge der wiederverwertbaren Artikel ruinieren. Wenn sie gründlich gereinigt und vollständig getrocknet werden, können Plastiktüten und Folien vollständig recycelt werden.

Häufige Fragen zum Recycling von Salzbehältern

Sind Vorratsbehälter aus Kunststoff recycelbar?

Es kommt darauf an, welche Art von Kunststoff aus denen sie hergestellt sind. Obwohl die meisten Kunststoffe inzwischen recycelt werden können, sollten einige besser direkt auf die Mülldeponie geworfen werden, da beim Recycling schädliche Chemikalien freigesetzt werden könnten, die verschiedene Gesundheitsprobleme verursachen. Am besten überprüfen Sie den Boden von Kunststoffbehältern, um zu sehen, aus welchem Kunststofftyp sie hergestellt sind. Recycelbare Kunststoffe sind die Kunststoffe 1, 2, 4 und 5.

Wie entsorgen Sie alte Kunststoffbehälter?

Der Schlüssel ist, dass Sie sicherstellen, dass Sie die gleiche Art von Kunststoff zusammen in einem Beutel aufbewahren. Auch der Beutel muss aus dem gleichen Kunststofftyp bestehen, den er enthält. Deckel und Verschlüsse werden in der Regel von den Behältern wie Krügen und Flaschen getrennt, so dass es am besten ist, sie direkt in den Müll statt in die Recycling-Tonne zu werfen. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass wiederverwertbare Abfälle tatsächlich ordnungsgemäß recycelt werden.

Wie recyceln Sie Plastik zu Hause?

Wenn Sie jemals vor dem Dilemma stehen, dass Sie eine Menge Plastikabfälle zu Hause haben und keine Möglichkeit, sie in einer Recyclinganlage zu entsorgen, versuchen Sie, Wege zu finden, sie wiederzuverwenden. Kunststoffe werden absichtlich so hergestellt, dass sie sehr haltbar sind, so dass sie für etwas anderes wiederverwendet werden können. Sie können sie für Kunst- und Bastelprojekte, als Öko-Bausteine und vieles mehr verwenden.

In der heutigen Zeit, in der sich die Menschen mehr und mehr bewusst sind, wie ihre Lebensmittelliste die Umwelt beeinflussen kann, ist es eine großartige Sache, dass auch Unternehmen versuchen, unseren Aufruf zu beherzigen, nachhaltigere Verpackungen für ihre Produkte herzustellen. Was Salzbehälter angeht, machen Sie es sich zur Gewohnheit, die Etiketten zu überprüfen, um zu wählen, welche von ihnen den geringsten Kohlenstoff-Fußabdruck haben, ohne die Qualität und Sicherheit der Lebensmittel opfern zu müssen.

Können Salzbehälter recycelt werden?
de_DEDeutsch