Zersetzen sich Bananenschalen?

Die Wahrheit ist, dass alles von der Umgebung abhängt.

So kann eine Orangenschale bis zu sechs Monate brauchen, um sich zu zersetzen, während die Bananenschale bis zu zwei Jahre benötigt. 

Die Sache ist die: Selbst wenn sie sich schneller zersetzen als Plastik oder Glas, bleiben sie doch noch eine Weile erhalten. 

Ein Beispiel: Wir werfen gedankenlos Bananenschalen weg, weil wir denken, dass sie sich sowieso zersetzen werden. Die vielen weggeworfenen Bananenschalen und Apfelkerne, die Sie im Laufe der Jahre auf der Straße gesehen haben, sind der Beweis, dass sie sich nicht so schnell zersetzen.

Wie wirkt sich unser Müll auf die Erde aus?

Die Öffentlichkeit wird seit langem dazu angehalten, die tägliche Müllproduktion zu reduzieren, um uns alle vor einem zerstörerischen Schicksal zu bewahren. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie lange es dauert, bis sich unser Müll zersetzt.

Die Erde leidet schon seit vielen Jahren unter dem Klimawandel, der vor allem durch Plastikproduktion, Riffzerstörung, industrielle Landwirtschaft und Kohlendioxid-Emissionen verursacht wird.

Abfall zu reduzieren ist ein großer Schritt.

Um das Schicksal unseres Planeten umzukehren, müssen wir als Erstes die Menge an Abfall reduzieren, die wir täglich in den Müll werfen.

Plastikmüll ist die berüchtigtste Art von Abfall, die wir alle versuchen sollten, loszuwerden. Obwohl das Kunststoffrecycling heute aktiver umgesetzt wird, recyceln viele keinen Kunststoff, weil der Prozess noch teurer ist als die eigentliche Herstellung des Produkts. 

Plastik braucht 400 Jahre, um sich im Wasser zu zersetzen. Noch schlimmer ist, dass es 800 Jahre dauert, bis es sich im Boden zersetzt.

Das Bewusstsein der Menschen für die Bedeutung des Recyclings ist gestiegen und Reduzierung des Haushaltsmülls. 

Immer mehr Häuser haben damit begonnen, Haushaltsgegenstände zu kompostieren, vor allem Lebensmittelabfälle, wie Bananenschalen. Wenn wir nur weiterhin darauf achten, was wir kaufen und wie wir es entsorgen, wären wir in ein paar Jahren an einem besseren Ort.

Wie lange halten sich die üblichen Haushaltsabfälle?

  • Bananenschalen - 2 Jahre Orangenschalen - 6 Monate
  • Kopfsalat - 25 Jahre Batterie - 100 Jahre
  • Glasflasche - Untertermine Papier - 6 Monate
  • Plastikflasche - 450 Jahre Blechdosen - 50 Jahre
  • Nylonseil - 40 Jahre Baumwollkleidung - 5 Monate
  • Zigarettenfilter - 5 Jahre Wegwerfwindel - 450 Jahre

Wenn wir unseren Planeten retten wollen und anfangen, Maßnahmen zu ergreifen, ist das Bewusstsein der Schlüssel, um das Müllproblem anzugehen. Wir sollten wissen, wie lange unser gewöhnlicher Müll braucht, um sich zu zersetzen, damit wir unseren Lebensstil ändern können und nicht zu diesem sich verschlimmernden Problem beitragen.

Verschiedene Haushaltsabfälle unterscheiden sich in ihrer Verrottungsdauer, die stark davon abhängt, woraus sie bestehen. Offensichtlich bauen Produkte aus natürlichen Materialien schneller ab und können sogar in Ihrem Komposthaufen zu Hause gemischt werden.

Plastikmüll: Zunächst einmal zersetzen sich Kunststoffe nicht wirklich. Bei extremer Hitze können sie in winzige Teile zerfallen, die Mikroplastik genannt werden. Diese winzigen Teile können Flüsse und Meere verunreinigen und auf lange Sicht Tiere und Menschen töten. Bei Plastikflaschen hingegen kann es bis zu 1.000 Jahre dauern, bis sich das Plastik auf der Mülldeponie zersetzt. 

Papierprodukte: Da es auf natürliche Weise hergestellt wird, gehören Papierprodukte zu den umweltfreundlichsten Produkten, wenn es darum geht, wie schnell sie sich zersetzen. Papier braucht zwischen vier und sechs Wochen, um sich selbständig zu zersetzen.

Lebensmittelverschwendung: Wir denken normalerweise, dass sich Lebensmittelabfälle leicht zersetzen, da sie aus dem Boden stammen. Wie lange es dauert, bis sie sich zersetzen, hängt jedoch von der Art des Lebensmittels ab. Normalerweise braucht eine Orangenschale sechs Monate, während ein Apfelkern oder eine Bananenschale etwa einen Monat bis zwei Jahre brauchen, bis sie vollständig zersetzt sind. Ein Stück Salat braucht sogar mindestens 25 Jahre, um sich auf einer Mülldeponie zu zersetzen.

Häufige Fragen zur Zersetzung von Bananenschalen 

Sind Bananenschalen schlecht für die Umwelt?

Es kommt darauf an, wie man sie entsorgt. Wenn Sie sie auf die Straße werfen, sind sie schlecht für die Umwelt. Am besten ist es, sie in den Kompost geben mischen. Wenn sie Feuchtigkeit und Bakterien ausgesetzt sind, zersetzen sich Bananenschalen schneller.

Kann man Bananenschalen für alles verwenden?

Aufgrund ihrer glatten Beschaffenheit können Bananenschalen zum Reinigen von Küchenoberflächen, wie z. B. Arbeitsplatten, verwendet werden. Es wäre eine gute Idee, sie als Reinigungswerkzeug zu verwenden, bevor Sie sie in Ihren Kompost werfen. Auf diese Weise maximieren Sie seine Verwendung, bevor Sie es wegwerfen.

Wie machen Bananen die Zähne weißer?

Bananen enthalten Kalium und Magnesium, die beide mit einer natürlichen Zahnaufhellung in Verbindung gebracht werden. Reiben Sie einfach die Innenseiten von Bananenschalen an Ihren Perlweißen und beobachten Sie, wie sich Ihre Zähne bei längerer und konsequenter Anwendung verändern.

Abgesehen von der Zersetzung von Lebensmittelabfällen ist es eine Tatsache, dass Lebensmittel auf Mülldeponien ohne Sauerstoff verrotten. Dabei entsteht Methan, ein Gas, das 23 Prozent stärker ist als Treibhausgase wie Kohlendioxid. Während ein Teil dieses Methans in Energie umgewandelt wird, gelangt ein Großteil davon in die Atmosphäre und trägt so zum Klimawandel bei.

Dies sollte unser Aufruf sein, zu versuchen, unsere Abfälle zu Hause zu kompostieren, anstatt sie einfach wegzuwerfen, damit sie auf Mülldeponien gebracht werden. Bananenschalen und andere Lebensmittelabfälle sind ohnehin besser in Ihrem Kompost aufgehoben.

de_DEDeutsch