Warum recyceln die Menschen nicht?

Uns wurde immer beigebracht, dass es notwendig ist, zu recyceln. Indem wir unseren Müll reduzieren und wiederverwenden, was wir können, können wir ein umweltfreundlicheres Leben führen. Es kommt als Schock, dass nicht jeder ein Fan von Recycling ist. Einige glauben nicht wirklich an das Potenzial des Recyclings, weil es harte Arbeit ist und viel Platz zu Hause einnimmt. Aber das bedeutet nicht, dass man es nicht trotzdem versuchen sollte.

Die Gründe, warum Menschen nicht recyceln

Im Grunde gibt es 5 Gründe, warum viele Menschen nicht recyceln. Es ist nicht bequem, zu recyceln. Sie haben nicht genug Platz. Zu viele finden, dass es keinen Unterschied macht, zu recyceln. Viele brauchen einen finanziellen Grund zum Recyceln und finden es einfach zu schwer.

Häufige Gründe, warum Menschen nicht recyceln

Grund Nummer 1: Nicht genug Platz

Recycling zu Hause bedeutet, getrennte Behälter zu haben, um verschiedene Abfallelemente zu trennen. Wenn Sie jedoch Wertstoffe für ein paar Tage aufbewahren, brauchen Sie Platz für all diese verschiedenen Behälter. Das Gute daran ist, dass es einen einfachen Weg gibt, das zu beheben. Sie können auch zu Hause für Sauberkeit und Ordnung sorgen, indem Sie Wertstoffe in separaten Beuteln aufbewahren, um Platz zu sparen. 

Grund Nummer 2: Es ist nicht bequem, zu recyceln

Ein hoher Prozentsatz der Wohngebiete befindet sich weit entfernt von Recyclingmöglichkeiten. Das bedeutet, dass diese Menschen ein paar Schritte mehr machen müssen als nur bis zu ihrer Einfahrt. Für manche ist das unbequem. Das hält sie davon ab, so zu recyceln, wie es andere Menschen tun. Das ist so traurig, da es allgemein bekannt ist, dass das Sammeln von Dingen, die recycelt werden müssen, und der schnelle Gang zum nächsten Ort ein kleiner Preis für unseren Planeten ist.

Grund Nummer 3: Die Leute haben das Gefühl, dass es keinen wirklichen Unterschied macht

Ein weiterer Grund, warum die Menschen nicht recyceln, ist, dass sie unser Müllproblem für hoffnungslos halten. Sie sehen keinen Sinn im Recycling, weil sie gelernt haben, dass die Mülldeponien inzwischen überlastet sind und dass der Klimawandel unumkehrbar ist. Aber wenn man wirklich darüber nachdenkt, was wird aus uns, wenn wir das Recycling aufgeben? Wenn wir nicht recyceln und einen umweltfreundlichen Lebensstil führen, wird sich der gesamte Umweltverfall nur beschleunigen und uns in eine viel schlimmere Situation bringen.

Grund Nummer 4: Nicht für das Recyceln bezahlt werden

Viele Menschen recyceln nicht, weil sie nicht dafür bezahlt werden oder nicht genug dafür bezahlen. Es gibt zwar Orte, an denen die Leute einen kleinen Betrag dafür bekommen, dass sie Altglas oder Plastikflaschen zum Recycling schicken, aber der Anreiz ist für viele Leute nicht groß genug. Aber müssen wir wirklich dafür bezahlt werden, dass wir uns um unseren Müll kümmern? Es ist unsere gesellschaftliche Verpflichtung, dafür zu sorgen, dass unser Abfall richtig entsorgt wird. Recycling hilft uns nicht nur, ein grüneres Leben zu führen. Wenn man es richtig macht, kann man sogar eine Menge Geld sparen.

Grund Nummer 5: Es ist zu viel Arbeit

Manche Menschen können sich einfach nicht die Mühe machen, ein wenig Recycling zu betreiben, weil sie glauben, dass es zu schwierig ist. Wir wissen, dass niemand die Mülltonnen beim ersten Mal richtig hinbekommt, aber das bedeutet nicht, dass Sie dort aufhören sollten. Sobald Sie es ein paar Mal gemacht haben, wird es Ihnen leicht fallen, herauszufinden, wohin Plastik, Papier und organischer Abfall gehören. Am Anfang kann es entmutigend erscheinen, aber wie die meisten Dinge wird es mit etwas Übung einfacher. Es gibt eine Menge Recycling-Ratgeber, die Ihnen helfen können, mit dem Recyceln zu beginnen, und sogar Hilfe von Abfallentsorgungsdienstleistern.

Warum sollten Sie recyceln?

  • Es spart Energie. Wussten Sie, dass Recycling hilft, Energie zu sparen? Wenn Sie recycelte Dinge wiederverwenden und neu nutzen, bedeutet dies, dass die Herstellung von Produkten mit weniger Rohstoffen möglich ist. Dies ist ein weiterer Schritt im Kampf gegen den Raubbau an unseren lebenswichtigen Ressourcen. Die Verwendung von recyceltem Material hilft, den Energieverbrauch zu senken und reduziert auch die Produktionskosten.
  • Es schützt die Tierwelt. Recycling hilft, eine bessere Artenvielfalt zu erhalten. Durch Recycling können wir die Menge an Bäumen, die wir für die Papierherstellung benötigen, reduzieren. Letztlich bedeutet das mehr Lebensraum für Wildtiere. Ordnungsgemäße Müllentsorgung und die Trennung von wiederverwertbaren Materialien bedeuten auch, dass weniger Müll die Ozeane verunreinigt, so dass wir marine Ökosysteme schützen können.
  • Es reduziert den Deponieverbrauch. Wenn wir weniger Müll auf die Deponien schicken, tragen wir dazu bei, dass die bestehenden Deponien nicht überlaufen. Dadurch wird auch der Druck verringert, neue Deponien zu eröffnen. Das bedeutet einen besseren Lebensraum für alle in der Gemeinde. Nicht viele Menschen wollen ohnehin in der Nähe von Mülldeponien leben.
  • Es ist großartig für unsere Wirtschaft. Nicht nur die Umwelt profitiert vom Recycling, sondern auch die Wirtschaft. Wenn wir bei der Herstellung von Waren recycelte Materialien verwenden, führt dies zu weniger Abfall und Verschmutzung und verbraucht weniger Wasser und Energie. Die Herstellung von Recycling-Gütern erzeugt auch eine größere Nachfrage nach ihnen, da mehr Menschen inspiriert werden, sich für eine umweltfreundliche Alternative zu entscheiden.

Häufige Fragen, warum Menschen nicht recyceln

Wie viel Prozent der Menschen recyceln nicht?

Etwa 52% der Menschen in den USA haben das Gefühl, dass es schwierig ist, zu recyceln. Die Zahlen sind unter jungen Menschen und Haushalten mit niedrigem Einkommen sehr hoch, aber viele von ihnen sagen, sie wünschten, sie könnten einfacher recyceln. 73% sagen, sie könnten zweifellos mehr darüber lernen, wie man recycelt, und viele Menschen schauen auf diejenigen herab, die nicht recyceln. Studien fanden heraus, dass 62% der Menschen negativ über Menschen denken, die nicht recyceln.

Warum recyceln wir kein Plastik?

So sehr wir uns das auch wünschen, nicht alle Kunststoffe können recycelt werden. Obwohl es einige wenige Kunststofftypen gibt, die als recycelbar geltennicht jede kommunale Recyclinganlage nimmt sie zum Recycling an. 

Hilft Recycling tatsächlich?

Wenn wir recyceln, tragen wir dazu bei, dass weniger Abfälle auf Deponien landen. Außerdem reduzieren wir den Einsatz von Rohstoffen in der Produktion, wodurch wir unsere natürlichen Ressourcen und die Umwelt als Ganzes schonen.

Es ist bedauerlich für die Erde, wenn die Menschen sich nicht genug anstrengen, um zur Lösung eines Problems beizutragen, das sie selbst geschaffen haben. Recyclingprogramme und -kampagnen gibt es buchstäblich überall. Ausnahmsweise sollten wir alle unsere Ausreden fallen lassen, um die Welt zu einem besseren Ort zum Leben zu machen. Schließlich ist es der einzige Planet, den wir haben.

Benutzer-Kommentar

Gründe, warum ich meine Kleidung nicht recycle

Sie haben vielleicht schon einmal den Satz "recyceln, wiederverwenden und behalten" gehört, aber das ist ein großer Haufen Blödsinn. Es gibt einige Dinge, die recycelt werden müssen, aber das bedeutet nicht, dass sie weggeworfen werden müssen. Ich werde über diese Dinge sprechen, die für etwas anderes verwendet werden sollten, sowie über einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre eigenen herstellen können.

Es gibt so viele Dinge in der Mülltonne, die man nicht wegwerfen möchte: Pappe und Papier, Plastiktüten und vieles mehr. Viele von uns werfen sie einfach weg, ohne zu wissen, was sie anrichten können. Es ist erstaunlich, wie viel Pappe oder Papier auf Mülldeponien landen kann. Es gibt immer wieder tolle Angebote in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft, und manchmal können Sie das Papier aus der Zeitung einfach wiederverwenden! Sie können sogar Pappkartons von alten Bauprojekten verwenden! Pappe ist auch eines der einfachsten Dinge, die man wiederverwerten kann, wenn man sie wieder als Dekoration verwendet. Sie können Ihre eigenen Plakate aus Pappe machen, oder Sie können sogar Ihre eigenen machen, um sie an Ihr Schwarzes Brett oder Ihre Tür zu hängen!

Der letzte Grund, warum ich meine Kleidung nicht recycle, ist, dass es mir egal ist, ob die Etiketten auf der Kleidung sind oder nicht. Die meisten Leute tun das, aber ich nicht. Ich mag Kleidung, die "mein Stil" ist, und es macht mir nichts aus, Kleidung zu tragen, die ich nicht kaufen musste.

de_DEDeutsch